D-D Kamoer KH Manager - E1 Interface Box.
D-D Kamoer KH Manager - E1 Interface Box.
D-D Kamoer KH Manager - E1 Interface Box.

D-D Kamoer KH Manager - E1 Interface Box

111200

Normaler Preis€79,95
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Sichere Bezahlung & Transport
Lieferzeit: sofort lieferbar

Unsere Produkte werden mit größter Sorgfalt verpackt, damit alles unbeschädigt bei dir ankommt. Der Versand erfolgt nach unseren Versandbestimmungen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

D-D KH Manager - E1 Interface Box

 

Mit der D-D KH Manager E1 Interface Box können bis zu zwei D-D P4/P4 PRO Dosierpumpen mit dem D-D KH Manager oder eine einzelne Kamoer FX-STP Schlauchpumpe verbunden werden.

  • Für den Anschluss von P4/P4 PRO Pumpen werden zusätzliche Datenverbindungskabel benötigt, die separat erhältlich sind.
  • Nur Cloud-Versionen der D-D P4 Pumpe(n), die die Kamoer Remote App verwenden, können mit dem D-D KH Manager verbunden werden.
  • Sowohl der D-D KH Manager als auch die D-D P4/P4Pro-Dosierpumpe(n) müssen über einen Router mit demselben Cloud-Konto verbunden sein, damit die Steuerfunktion genutzt werden kann.

Die Verbindung zu den Pumpen D-D P4 und P4 PRO ermöglicht automatische Anpassungen an den programmierten Zeitplan eines oder mehrerer Dosierpumpenköpfe nach jedem KH-Test, wodurch Probleme mit Über- oder Unterdosierungen, die bei herkömmlichen Dosiermethoden häufig auftreten, vermieden werden.

  • Wenn Sie einen einzelnen Dosierkopf für den KH-Puffer steuern, werden Ihre programmierten Zugaben automatisch erhöht oder verringert, je nach Testergebnis und den Parametern, die Sie im D-D KH-Manager eingestellt haben, um einen stabilen KH-Wert zu erhalten.
  • Alle Dosierköpfe der D-D P4/P4 PRO-Pumpen, die nicht automatisch angepasst werden sollen, können so eingestellt werden, dass sie wie gewohnt einen unabhängigen Dosierplan ausführen, ohne dass der KH-Manager Anpassungen vornimmt.

 

Mit dieser Steuerung können auch mehrteilige Dosiersysteme durch den KH-Manager angepasst werden oder die Dosierung anderer Elemente wie Kalzium und Magnesium kann mit dem KH-Verbrauch Ihres Aquariums erhöht oder verringert werden.

  • Wenn Sie einen Kamoer FX-STP anschließen, ermöglicht die Verbindung dem KH Manager, den FX-STP für eine bestimmte Zeit in Abhängigkeit von den Testergebnissen ein- oder auszuschalten.
  • Die Geschwindigkeit der Dosierung ist weiterhin über den FX-STP steuerbar.
  • Bei Verwendung mit dem FX-STP ist für den Anschluss nichts weiter erforderlich, bei Verwendung für die P4/P4PRO wird ein Datenkabel vom E1 zur Pumpe benötigt, bei Verwendung von 2 x P4/P4 Pro werden zwei Datenkabel benötigt.

MERKMALE Interface:

  • Sichere 'Click Lock'-Datenportverbindung zum KH Manager
  • Zwei Ausgangskommunikationsanschlüsse für P4/P4PRO-Verbindung
  • Stromeingangs- und -ausgangsanschlüsse für Kamoer FX-STP
  • Statusanzeigeleuchten

 

 

 

    Das könnte dir auch gefallen: