Ctenochaetus striatus Längsstreifen-Borstenzahn-Doktorfisch
Ctenochaetus striatus Längsstreifen-Borstenzahn-Doktorfisch

Ctenochaetus striatus Längsstreifen-Borstenzahn-Doktorfisch

Normaler Preis€49,00
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Größe
  • Sichere Bezahlung & Transport

Unsere Produkte werden mit größter Sorgfalt verpackt, damit alles unbeschädigt bei dir ankommt. Der Versand erfolgt nach unseren Versandbestimmungen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Wissenschaftlicher Name: Ctenochaetus striatus

Umgangssprachlicher Name: Längsstreifen-Borstenzahn-Doktorfisch

  • Herkunft:  Indonesien, Indischer Ozean
  • Endgröße: bis zu 25 cm 
  • Aquariumgröße: ab 1000 l 
  • Temperatur: 24 - 27 °C 
  • Futter: Norialgen, Löwenzahn, Frostfutter, Algengranulat 
  • Haltung: Einzeln, Paar Gruppe

Alle Doktorfische sind tagaktive Fische, die sich den ganzen Tag auf Futtersuche befinden. Sie ernähren sich vorwiegend von Algen. Mit ihren scharfen Zähnen weiden sie den Algenwuchs von Steinen und Korallen ab und nehmen dabei in der Hauptsache Algen auf. Dabei nehmen sie aber auch feine Sandkörnchen auf, die für den Verdauungsprozeß der Tiere wichtig sind. Dazu gehören in der Aquaristik natürlich auch andere Futtersorten, dennoch sollte der Hauptanteil hier eher pflanzlicher Natur sein. Am besten hält man Doktoren einzeln. Sie sind wenig krankheitsempfindlich, gute Wasserwerte vorausgesetzt. Den Namen "Doktorfisch" hat diese Familie erhalten, da diese Art auf der Schwanzwurzel messerscharfe Stacheln (auch als Skalpell bezeichnet) oder dornartige Erhebungen hat. Die oben angegebenen Mindestmaße gelten für eine Gruppe bis zu 3 Tieren. Jedes weitere Tier benötigt 20% zusätzlichen Schwimmraum

 

Das könnte dir auch gefallen: