Synchiropus picturatus - LSD Mandarinfisch

Synchiropus picturatus - LSD Mandarinfisch

10832

Normaler Preis$43.05
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Sichere Bezahlung & Transport

Unsere Produkte werden mit größter Sorgfalt verpackt, damit alles unbeschädigt bei dir ankommt. Der Versand erfolgt nach unseren Versandbestimmungen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Wissenschaftlicher Name: Synchiropus picturatus 

Umgangssprachlicher Name: LSD Mandarinfisch

Herkunft:   Indischer Ozean 
Endgröße: bis zu 8 cm 
Aquariumgröße: ab 300 l 
Temperatur: 24 - 27 °C 
Futter: Gammarus
Haltung: Einzeln, Paar

Synchiropus picturatus ist im Indischen Ozean verbreitet, wo er, einzeln oder paarweise, auf riffnahen Sandböden in Tiefen bis zu 30m anzutreffen ist. Das Aquarium sollte über Sand- oder Kiesboden, in dem die Tiere gerne nach Nahrung suchen, und Lebendgestein mit Versteckmöglichkeiten verfügen. Wie für alle Leierfische notwendig, muss das Aquarium gut eingefahren sein und eine hohe Dichte an Kleinsttieren beherbergen, die die Grundnahrung der imposanten Tiere darstellen, feine Frostnahrung wird aber zumeist ebenso angenommen. Wie bei allen Leierfischen sind die, Männchen sehr territorial und dürfen nicht mit männlichen Konkurrenten vergesellschaftet werden, da es sonst zu heftigen Kämpfen kommen könnte, die meist mit dem Tode eines der Tiere enden. Anstelle von Schuppen verfügen Mandarinfische über eine feste, schleimige Haut, die sie vor Parasiten und evtl. Krankheiten schützt. Mandarinfische fallen besonders durch ihr grelles und farbenfrohes Äußeres, sowie durch ihr Bewegungsmuster auf. Sie schwimmen kaum, sondern "hopsen" kleine Strecken.

Das könnte dir auch gefallen: